Aktuell
angebote
 
 
 

 

                                                 Vorträge und Seminare 2005 - 2010

                                                     

_________________________________________________________________________________

2010

Universität Bremen

Zentrum für Weiterbildung

WS 09/10

zusammen mit Prof. Annelie Keil

"Zwischen Hoffen, Bangen und Hilflosigkeit:

Gesundheit in Zeiten von Krisen"

 

25. Cortona Woche der ETH - Zürich

"Labyrinths"

Cortona, Italien

zusammen mit Prof. G. Folkers,

Collegium Helveticum, Zürich :

"Labyrinths - ancient hideaway for the Minotaur or natural

habitat for contemporary hybrid scientists? "

(Vortrag)

zusammen mit Uta Christ-Milz, Marquartstein

"Towards walking tall"

(Workshop)

 

ETH Cortona- India

Residential week

"Science and the spiritual heritage of India"

Hyderabat, India

"Psycho-neuro-somatics"

(Workshop)

 

29. Goldegger Dialoge

"Was uns stark macht"

Goldegg, Österreich

"Wie aus Schwächen Stärken werden - Resilienz fördern"

(Plenumsvortrag)

zusammen mit Uta Christ-Milz, Marquartstein

"Unterwegs zum aufrechten Gang"

(Workshop)

 

16. internationales Seminar "Leib oder Leben"

Bad Gleichenberg, Österreich

Psy-3 Diplome der Österreichischen Ärztekammer

"Achtsamkeit und Stärke"

(Seminar, zusammen mit Gerd Walter, Berlin)

2009

Universität Bremen

Zentrum für Weiterbildung

WS 09

zusammen mit Prof. Annelie Keil

"Neue Schritte wagen"

Die Bewegungsintelligenz junger und älterer Menschen fördern

(Seminar)

 

15. Internationales Seminar "Leib oder Leben"

Bad Gleichenberg, Österreich

"Im Spiel - Unterschiede erleben, welche Unterschiede ermöglichen"

(workshop)

 

International Conference, Fetzer-Institute, USA

"Science and spirituality"

Cortona, Italy

"Neurosomatics"

(workshop)

 

Knappschaft Bahn-See

Chiemgau Klinik Marquartstein

Burnout-Symposium

"Burnout erfolgreich überwinden"

Erfahrungen aus der ärztlich-therapeutischen Praxis

(Vortrag)

 

Knappschaft Bahn-See

Chiemgau-Klinik Marquartstein

"Burnout-Prävention für Ärzte und Gesundheitspersonal"

(Praxisseminar)

 

2008

 

Universität Bremen

WS 07/08

zusammen mit Prof. Annelie Keil

"Wiederbelebung des Leibes

Konzepte von Körper- und Leibtherapien"

(Seminar)

 

PSY-III- Ausbildung für Ärzte

Ärztekammer Steiermark

Graz, Österreich

"Psychotherapeutische Kompetenz und

Widerstandsfähigkeit"

(Seminar)

2. Internationaler Kongress zur

Musikwirkungsforschung

"Mozart und Science"

Wien, Österreich

(Moderation)

 

The Academy for Guided Imagery
20th Annual Conference, Webcast conference

"Somatic aspects of imagery work"

(Videopräsentation)

 

14. Internationales Seminar "Leib oder Leben"
Bad Gleichenberg, Österreich

"Resonanz - Was schwingt da alles mit?"

(workshop)

 

PSY-III - Ausbildung für Ärzte

Ärztekammer Steiermark

Graz, Österreich

"Signal - Sprache - Geschlecht im therapeutischen Kontext"

(Seminar)

 

2007

Deutscher Akupunkturkongress 2007

Bad Nauheim

"Ein Leib - zwei Körper?"

Körperkonzepte und die Suche nach integrativer Heilkunde

(Plenarvortrag)

 

13. Internationales Seminar für Körperorientierte Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst

Leib oder Leben, Bad Gleichenberg

zusammen mit Gerhard Walter, Berlin:

"Achtsamkeit und Gewahrsein im psychotherapeutischen Prozess"

(Seminar)

 

Universität Bremen

Zentrum für Weiterbildung

SS 2007

zusammen mit Annelie Keil, Bremen

"Das eigene Leben neu finden"

Biographie zwischen Gesundheit und Krankheit

(Blockseminar)

 

3. Psychiatrisch-Psychosomatische Tagung

Graz, Österreich

"Macht Liebe gesund?"

"Der therapeutische Weg über den Körper"

(Plenarvortrag)

 

2006

 

37.Österreichischer Kongress für Allgemeinmedizin

Graz, Österreich

"Psychosomatische Symptome als Lösungsversuch"

(Seminar)

 

Internationaler Kongress "Mozart und science"

Internationale Gesellschaft für Musik- und Kunstwirkungsforschung

Baden, Österreich

(Moderation)

 

Cortona-Woche der ETH Zürich

"Body Traces - signs, symbols and codes of human interactions"

Körperspuren- Zeichen, Symbole und Codes zwischenmenschlicher Begegnungen

(Plenumsvortrag)

 

Universität Bremen

WS 2005/06

zusammen mit Prof. Annelie Keil:

"Kränkung, Kranksein, Krankheit"

Dialoge zwischen Biografie, Kultur und Gesundheit

(Seminar)

 

12. Internationales Seminar für körperbezogene Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst

Leib oder Leben

Bad Gleichenberg, Steiermark, Österreich

"Der sinnliche Organismus"

(Plenumsvortrag)

sowie

zusammen mit Prof. Manfred Clynes (USA) und Prof. Peter Dreitzel (D):

"Sentic cycles - Gefühle authentisch erleben und ausdrücken"

(Seminar)

 

2005

Cortona Woche der ETH Zürich

Cortona, Italien

Verflixte Schönheit

(Seminar)

 

Universität Bremen

( WS 2004/05, Einführungsveranstaltung und Blockseminar nur für Studenten des FB 11)

zusammen mit Prof. Annelie Keil:

Krankheit ais unbewußter Streik

Professionelle Dialoge zur Psychosomatik des Alltagslebens.

 

Landesnervenklinik Sigmund Freud, Graz / Universitätsklinik für Psychiatrie /

Universitätklinik Medizinische Psychologie und Psychotherapie, Karl-Franzen-Universität Graz

1.Grazer psychosomatisch-psychiatrische Tagung

"Krank an Leib und Seele"

"Körpertherapie" 

( Plenumsvortrag )

 

2. Europäischer Feldenkrais - Kongress

"Lernen in Bewegung"

Freie Universität Berlin

"Somatopsychische Potentiale für Gesundheit und Heilung"

(Plenumsvortrag )

 

11. Internationale Seminar für körperorientierte Psychotherapie,

Körpertherapie und Körperkünste

Leib oder Leben, Bad Gleichenberg

zusammen mit Dean Marson, Esalen-Institute, USA:

"Mutig sein - being encouraged" 

( Seminar )

_______________________________________________________________________________________________

 

Seminar nach vorherigerAbsprache :

Helmut Milz / Gerhard Walter

"Mit Herz und Verstand führen"  - Zen Projekt für Führungskräfte

"Wer sich vom Denken befreit, befreit auch das Denken"

Erfolgreich zu entscheiden gelingt, wenn man wach und lebendig ist für das, was sich wandelt. Ganzheitlich führen heißt, eins zu sein mit seinem Tun.

Führungskräfte treffen täglich eine Vielzahl rascher Entscheidungen. Ob bewußt oder unbewußt, ihre persönlichen Wahrnehmungen und Gefühle, ihr intuitives Gespür stellen dabei immer die Weichen. Diese helfen ihnen, aus der Menge komplexer In-formationen die situativ wichtigen Ex-formationen herauszufiltern. So entstetht der notwendige Spielraum für rationale Entscheidungen. Führungskräfte müssen im aufmerksamen Kontakt mit sich selbst, ihren Mitarbeitern und dem sich wandelnden Kontext sein. Dann könenn sie mit Bauch, Herz und Verstand, durch innere und äußere Führung, andere Menschen inspirieren und leiten.

Im Seminar können Führungskräfte diese Fähigkeiten durch stille Präsenz, innere Beobachtung des permanenten Flusses von Gedanken,

Wahrnehmungen und Gefühlen sowie Klarheit im entschiedenen Handeln verfeinern. Dabei arbeiten wir mit Erfahrungen aus den raditionen von Sensory Awareness, Zen und Aikido.

    Info Gerhard Walter

 

 

 

 

 
 
 

 

Seminar nach Absprache :

Helmut Milz / Uta Christ - Milz

Loslassen erlauben, neuen Halt entdecken

In verschiedenen Phasen unseres Lebens sind unsere zwischenmenschlichen Beziehungen, unser Erleben und unsere Beweglichkeit eingefahren und eingeschränkt. Wir halten meist unbewusst und ungewollt, an Vergangenem fest, haben Ängste loszulassen, wagen noch nicht, die vorhandenen Möglichkeiten der Gegenwart zu entdecken, anzunehmen und neu zu leben.

In diesem Seminar, werden wir mit bewusster Achtsamkeit und der Erlaubnis von spielerischer Neugier an der Klärung unseres Körper- und Selbstbildes arbeiten.

Mit Hilfe von Methoden wie Hypnotherapie Visualisierung und Feldenkrais werden wir unsere Potenziale zur heilsamen Entfaltung von Beziehung und Beweglichkeit erkunden.

__________________________________________________

 

 

 

 

 

Uta Christ-Milz und Helmut Milz